December 7, 2007

Dear Heidi,

I was able to make an emotional journey with Heidi’s prompting questions:

Please allow me to thank you for the precious time we had together. I was especially impressed and felt some honesty going on inside myself with the guided imagery and questions that you asked me.

Question # 1. “What are you feeling?”
I answered “sadness”. I felt sadness about the separation I feel from many of the people I love, separation that is caused by a lot of seemingly insignificant things. It seems it is mostly by things I do that creates space between them and me. These feelings arose in me when Heidi asked me.

Question #2. “What is this sadness about?”
Then I told her my sadness had moved to anger. I was angry with my wife for choosing to be so distant from me. I felt she had distanced herself from me because I had made so many mistakes in our marriage and she no longer trusts me. This did not appear to be big anger for me. It was just slow creeping anger and my next feeling was loneliness.

Question #3: What is the loneliness about?”
I explained I just felt lonely; lost and alone, even though I knew I have quite a few people that love me. I began to cry and cry. Heidi stood and came over to me and hugged me. Stormy, (Heidi’s companion) with compassion in his eyes also came to me and hugged me. It felt so good to me to be so accepted by these beautiful people.

“What is this sadness about?” then later “What is the anger about?” and finally “What is your loneliness about?”. They each said to me “I love you, Jim”. Mar was also present. She also gave me a hug and communicated her love for me in her hug.

This was an especially powerful and valuable healing experience for me. Thank you,

Thank you.
Dr. James L. Christensen
Alta, WY.


liebe heidi , lieber stormy!

es war ein toller tag . ich kann nur danken. mir geht es gesundheitlich besser im moment und auch meiner tochter hat es gut gefallen. wie gut es mir geht kann ich nicht in worte fassen. bin auf jeden fall beim nächsten schwitzen wieder dabei. gerne hätte ich mit meinem mann zusammen mal eine schwitzzerremonie gemacht, was unseren krankheiten helfen würde. auf ein baldiges wiedersehen freue ich mich. vielen dank raffaela und raffaela

Nach wie vor fühle ich mich sehr verbunden mit dem Tag in der Schwitzhütte. Vor allem, als ich drin saß und durch das offene Tor nach Westen in den blauen Himmel schauen konnte, den Atem der heißen Steine verinnerlicht habe – es war ein beeindruckender und kraft gebender Moment. Bis demnächst, ganz liebe Grüße auch an Stormy
Ute


Hallo!

Den Kids hat es sehr gut gefallen und wir haben noch mal in der Klasse gechanted. Demnächst folgt noch ein Gemeinschaftsbild der Kinder… Ich würde gerne am 8.6. in die Schwitzhütte gehen. Wenn da also noch ein Platz frei ist, fülle ich den gerne aus! Liebe Grüße,
Desiree


Liebe Heidi,
Danke für Deine Mail und Danke für Dein Interesse. Alles was ich gerade erlebe trägt dazu bei mich neu zu sortieren und zu reinigen, bzw. hilft mir meinen „inneren Raum“ zu reinigen. Die Schwitzhütte war ein Erlebnis, welche einen besonderen Eindruck in mir hinterlassen hat. Ich kann mich auch jetzt noch in das Gefühl zurück versetzen. Es gibt Anteile in mir, die sich an die Faszination der Natur und der unglaublich vollkommenen Schönheit der Natur erinnert. Diese Erinnerung ist aus meiner Kindheit. Ich bin in der Wingst groß geworden, auf einer kleinen Hofstelle. Ich sehe um mich herum nur Wiesen und Weiden. In tiefer Verbundenheit und Vorsicht bin auch ich schon damals barfuß durch die kühlen taubedeckten Gräser gelaufen. Meine Sommerferien habe ich im Zelt verbracht…..so könnte ich ewig weiterschreiben.
So, nun habe ich viel erzählt ich wünsche Dir eine gute Woche und freue mich auf ein nächstes Mal, lieben Gruß, an Dich und auch an Stormy Reddoor, bis denno, Heidi


Hi Ho! Ich war völlig ausgebrannt und musste ganz dringend schlafen.

Insgesamt hatte ich das Gefühl, hinterher viel mehr bei mir zu sein und auch dazu in der Lage, meinen Standpunkt deutlicher klarzumachen (gebe sonst schnell mal nach, um meine Ruhe zu haben..). Obwohl ich zur Zeit das Gefühl habe, innerlich ruhiger zu sein, habe ich auch ganz schön viel power (sehr zum Leidwesen meiner Kollegen ).

Vielleicht hat das ja mit der Schwitzhütte zu tun, wer weiß? Insgesamt fand ich es aber einfach eine schöne Erfahrung, auch weil ihr beiden so nette Menschen seid und es Spaß macht, sich mit euch zu unterhalten! Falls wir uns vor eurer Reise nicht mehr sehen oder mailen, wünsche ich euch eine sehr schöne Zeit und Gesundheit für die Familie!

Passt gut auf euch auf und vergesst nicht euch auch Zeit für einander zu nehmen!
Alles Liebe, Desiree


Dear Mr RedDoor, Yesterday I had the honour to meet you at school, but the time just seemed to fly away and at the end I did not really have the chance to thank you for that great lesson. I was impressed by the many things you told and taught us! I will keep them in my mind and in fortune I promise I will take more care for our Earth, for if the coal really is her liver, we must have hurt her already quite a lot. I like the way you respect our Earth and everything that lives on her. Many young people are not taught this respect, I believe. I also liked the way you explained all that to us. I have never met such a charismatic and wise person like you before! It would be great, if you found the time to come again maybe next year, and if I had the chance to listen to you again then. I keep on hoping. Yours truly Maike PS: I want to apologize for my English. I know it is not the best. I hope, I did not make too many mistakes.

Maike


Hallo liebe Heidi, Den Kinder und mir hat der Besuch bei Euch waaaaaaaahnsinnig gut gefallen. Sie redeten tagelang von nichts anderem und mein persönliches Highlight der Klassenfahrt war einfach das Singen, Namenwünschen und Sein bei Euch. Danke noch einmal!
Auf einem der nächsten Schwitzhüttentermine würde ich gerne mit meiner Herzdame teilnehmen. Ich sage rechtzeitig Bescheid, aber der nächste Sonntag wird´s wegen Zeugniskonferenz sicher nicht sein. Anbei einige Fotos, bis bald und blessings to Stormy!

Carsten


Hello Stormy and Heidi, I just want to say thank you for a really wonderful morning. The kids seemed to be more than enthusiastic about the experience they had in the sweat lodge and those who were going home with me really enjoyed the stay at the camp. One boy told me that it would be cool to stay the night at the camp! So they are looking forward to meet you at school, when they are 9th graders.
Lots of love from
Elizabeth


Hallo Heidi und Stormy,

DANKE für den wundervollen Abend.
Ich bin nachhaltig beeindruckt und begeistert und heute nur platt.
Feedback kommt in ein paar Tagen.

Viele Grüße
Hans Hinrich

index-feedback