DAS MEDIZINRAD

 

Das Medizinrad ist das wichtigste Symbol und geistige Handwerkzeug der meisten Indianerstämme. Dieses Symbol gibt es weltweit und auch in unser keltisch/ germanischen Kultur ist es zu finden.
In der indianischen Mythologie ist das Medizinrad das Symbol der natürlichen Wirklichkeit, der sichtbaren und unsichtbaren Welt. Es wird von den verschiedenen Stämmen sehr unterschiedlich interpretiert. Es steht für das vollkommene Gleichgewicht. Es umfasst das ganze Universum und alle Dinge haben Geist und Leben, mit dem gleichen Wert.
Wir sind mit Allem verbunden, die große Eins-heit (the big oneness). Wir treten in diese Welt zu einem bestimmten Zeitpunkt ein und reisen im Kreis, bis wir dort wieder ankommen, wo wir eingetreten sind. Wir reisen um das Rad herum, um Lebenserfahrungen zu sammeln und kehren regelmäßig zum Mittelpunkt zurück, um sie zu integrieren.

 

DAS AUSSEHEN DES MEDIZINRADES

 

Ein gleichschenkliges Kreuz von einem Kreis umschlossen.
Eines der vollkommensten Symbole, die es auf Erden gibt.
Die 4 Himmelsrichtungen, die Höhe des Himmels und die Tiefe der Erde sind die Eckpfeiler, an dem es ausgerichtet ist.

 

Im Zentrum des Rades besteht vollkommenes Gleichgewicht und Verbindung zur Quelle, dem großen Geist und der allumfassenden Liebe.
Alle anderen Formen der Schöpfung befinden sich am Rand des Rades. Medizinräder sind Orte der Kraft, in ihrer Mitte wirst du immer geschützt sein. Sie werden für Erkenntnisse, Gebete, für Heilung, Sammeln von Kraft und anderen Anliegen genutzt.
Die Energie fließt kreisförmig, wird gebündelt, kanalisiert und harmonisiert. Die Kräfte, die sich hier bündeln, sind bestrebt in die Balance, in Harmonie zu kommen. Wenn du beginnst mit dem Medizinrad zu arbeiten, wirst du erleben, dass sich Lebensbereiche, die am meisten nach Harmonie dürsten verändern, um in die Balance zu kommen.
Indem wir unausgewogene Energiemuster und Bewusstseinszustände in den Ausgleich bringen, können wir mit Zeremonie und Übung Licht ins Dunkle bringen.
Du kannst eine innere Ruhe erfahren, eins sein mit Allem was ist. Es kann auch sein, dass du innere Bilder siehst, die helfen ein Problem zu bewältigen. Diese Bilder nennen die Indianer VISION.

 

Das Medizinrad kannst du am besten verstehen, wenn du es dir als Spiegel vorstellst, in dem sich alles wieder spiegelt. Das Universum ist der Spiegel der Menschen. Eine Idee, ein Gegenstand, eine Emotion, eine Person kann ein Medizinrad sein – kann ein Spiegel sein.
Unser Geist kann nur durch Erfahren der Harmonie mit all den anderen Geistern unserer Brüder und Schwestern ein Ganzes werden. Und jeder muss seinen eigenen Platz auf dem Medizinrad finden.

 

Erlaube dem Medizinrad dich an einen Ort zu führen, der außerhalb deines bewussten Denkens liegt. In die Welt deiner Gefühle und deines Gespürs, in der du auf deine Intuition hörst.

 

medizinrad

index-medizinrad